Bernhard Schemmer MdL |
 
Aus dem Landtag

Themen


   
Archiv
02.09.2015, 08:38 Uhr | Übersicht | Drucken
Katholische Frauengemeinschaft Ramsdorf zu Gast im Landtag
Bernhard Schemmer empfing Gäste aus dem Kreis Borken


Am ersten Plenartag nach der Sommerpause besuchte die Katholische Frauengemeinschaft Ramsdorf auf Einladung von Bernhard Schemmer  den Nordrhein-Westfälischen Landtag. Nach der Begrüßung nebst kurzer Einführung in die baulichen Gegebenheiten des Parlaments, hatten die Besucher die Möglichkeit, einer Plenardebatte beizuwohnen. Von dort aus ging es mit neuen Eindrücken weiter zur Gesprächsrunde mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Bernhard Schemmer aus Reken.


Foto
Nach einigen einleitenden Worten zur Arbeit der Abgeordneten im Landtag und im Wahlkreis, stand Schemmer Rede und Antwort und berichtete ausführlich über seine Aufgaben im Landesparlament und seine Arbeit vor Ort. Zur Sprache kam dabei vor allemdas Flüchtlingsthema. Schemmer griff auf Inhalte der aktuellen Plenarsitzung zurück und betonte dabei die positiven Aspekte der Flüchtlingsströme, nämlich die Chancen den Fachkräftemangel in vielen Bereichen zu decken und ebenso die Chancen auf neue gesellschaftliche Strukturen, gerade im Hinblick auf die fortwährende alternde Gesellschaft. Klar getrennt werden müsse jedoch zwischen Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlingen. Ein weiterer Schwerpunkt war der Zustand der Straßen und Brücken in Nordrhein-Westfalen, der ebenfalls für eine anregende Diskussion sorgte.
 
Nach einer abschließenden Stärkung mit Kaffee und Kuchen ging es für die rund 50 Besucher dann wieder mit vielen neuen Eindrücken nach Hause.
 

   
Suche
     
Impressionen

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
0.28 sec. | 43275 Views