Bernhard Schemmer MdL |
 
Aus dem Landtag

Themen


   
Archiv
19.09.2013, 14:55 Uhr | Übersicht | Drucken
Bernhard Schemmer unterstützt Familie aus Südlohn bei Bewilligung des Begrüßungsgelds für Drillinge

Gestern besuchte der Landtagsabgeordnete Bernhard Schemmer die Eheleute Andrea und Holger Dings, deren fünfjährige Tochter Leni sowie die Drillinge Luis, Paul und Ella und überreichte der jungen Familie den Briefwechsel mit der guten Nachricht.


Foto
Von links nach rechts: Eheleute Holger und Andrea Dings, die Drillinge Luis, Paul und Ella, deren fünfjährige Tochter Leni sowie Bernhard Schemmer MdL
Dank der Unterstützung Schemmers kann sich die Familie über ein Begrüßungsgeld von insgesamt 3000 Euro seitens des Landes für ihre im Mai geborenen Drillinge freuen.
 
Nachdem Jürgen Rüttgers dieses Begrüßungsgeld im Januar 2009 auf 1000 Euro pro Kind erhöht hatte, wurde es seitens der rot-grünen Landesregierung mit Beginn des Jahres 2013 abgeschafft. Der Vater der Drillinge, Holger Dings, hatte sich jedoch weit vor Ablauf dieser Frist um diesen Zuschuss für Familien mit Mehrlingsgeburten bei der Staatskanzlei in Düsseldorf bemüht und diesen auch fernmündlich zugesagt bekommen. Darüber hinaus wurde diese Leistung noch bis in den März dieses Jahres hinein auf der Internetseite des Familienministeriums beworben. Die Staatskanzlei hatte die Bereitstellung dieser Leistung zunächst abgelehnt, aufgrund des konsequenten Einsatzes Schemmers nun aber doch letztmalig bewilligt.
 
„Das Begrüßungsgeld dient als einmalige Hilfe für die erheblichen Mehraufwendungen, die Eltern nach einer Mehrlingsgeburt tragen müssen. Diese Leistung soll zudem dazu beitragen, die Rahmenbedingungen für Familien mit Kindern weiter zu verbessern“, so Schemmer.

   
Suche
     
Impressionen

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
0.23 sec. | 43297 Views