Bernhard Schemmer MdL |
 
Aus dem Landtag

Themen


   
Pressearchiv
27.08.2014 - Übersicht | Drucken

Groschek baut Luftschlösser

Bernhard Schemmer zu sozialer Wohnraumförderung:

 Zu der Zielvereinbarung für soziale Wohnraumförderung zwischen der Landesregierung und den Städten Köln und Münster erklärt der wohnungsbaupolitische Sprecher der CDU-Landtagfraktion, Bernhard Schemmer: „Die heute verkündete Zielvereinbarung ist nicht mehr als eine Wunschvorstellung. Zum wiederholten Mal loben sich Minister Groschek und Kölns Oberbürgermeister Roters für ihre vermeintlichen Wohltaten beim Sozialen Wohnungsbau. Tatsache ist aber: Die formulierten Ziele wurden in der Vergangenheit nie erreicht.


So hat Köln seine Selbstverpflichtung, jährlich 1.000 neue Sozialwohnungen zu bauen, in den vergangenen Jahren immer weit verfehlt. Gleiches gilt für ‚Ankündigungs-Minister‘ Groschek: Von den 800 Millionen Euro für die soziale Wohnraumförderung im Jahr 2013 wurden nur rund 500 Millionen tatsächlich abgerufen. Das war das schlechteste Ergebnis der letzten Jahrzehnte. Zum Vergleich: 2010 wurde unter der CDU-geführten Landesregierung über eine Milliarde Euro, also doppelt so viel wie unter Rot-Grün, im Sozialwohnungsbau verbaut. Anstatt weiterhin Luftschlösser zu bauen, sollte Minister Groschek endlich die Förderbedingungen für den sozialen Wohnungsbau verbessern.“
 
 

   
Suche
     
Impressionen

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
0.24 sec. | 39053 Views